LNE | of a feather, die Choreografie in Worten

LNE | of a feather, die Choreografie in Worten

Applaus. Elf Tänzerinnen laufen auf die Mitte der Tanzfläche zu und bilden das Anfangsnest. Die Musik beginnt, die Tänzerinnen beginnen sich zu bewegen. Fiona ist die erste, die sich aus dem Nest löst und gekonnt eine ihrer Spezialitäten, die Arm- und Körperwellen zum Besten gibt. Die Schaar setzt sich in Bewegung. Elf blinde Hühner torkeln etwas ziellos über die Fläche und verteilen sich. Bodymovement! Levels! Was für den Zuschauer wie ein großes Wirrwar aussieht, ist ein von Trainer Marc bis auf den halben Meter ausgetüfteltes Wege-System. Oh siehe da – es bildet sich eine Formation. Mehr lesen

Neue Liebe Tarpenbek.

Neue Liebe Tarpenbek.

Immer wieder stelle ich fest, wie gut es mir hier in Hamburgs Norden gefällt..! Seit 7 Jahren wohne ich nun schon hier. Seitdem ich nach Hamburg gezogen bin in der selben kleinen Wohnung und ich fühle mich hier pudelwohl. Neben meinen alltime favorites wie dem Hummelsee(berg), Stadtpark Norderstedt oder der Costa Kiesa habe ich die Tage noch einen weiteren kleinen, schönen Ort entdeckt, unweit von meinem zu Hause. Dass ich so lange gebraucht habe, um ihn zu finden, ist fast schon lachhaft. Darf ich vorstellen? Die Tarpenbek.  Mehr lesen

Raakmoor Natur Spaziergang.

Raakmoor Natur Spaziergang.

Das Raakmoor ist immer wieder einen Besuch wert. Mich zieht es vor allem an sehr heißen Tagen dorthin, da man durch die vielen Bäume gut geschützt die Natur genießen kann. Der kleine See und die kleinen Wege laden dazu ein, sich in seinen Gedanken zu verlieren und einfach mal ein wenig abzuschalten.  Mehr lesen

Summer family time.

Summer family time.

Ein Besuch in der Heimat kann so schön sein! Noch schöner, wenn die Oma und eine Cousine auch da sind. Ich verbrachte ein paar wundervolle, entspannende Tage bei meinen Eltern auf der Terrasse, im Garten, am See und am Meer. Sogar mein Fahrrad habe ich wieder hervorgekramt und tatsächlich gefallen daran gefunden, damit durch die Gegend zu fahren. Was ist nur los mit mir? Ich habe das Fahrradfahren als Kind gehasst..! Mehr lesen

Makro Handy Spielereien.

Makro Handy Spielereien.

Was für eine tolle Spielerei!? Kleine, niedliche Anklipplisen fürs Handy. Neben Weitwinkel und Fischauge haben mich die Makroaufnahmen am meisten fasziniert – da sieht man Sachen, die man mit dem bloßen Auge sonst gar nicht wahrnimmt. So wurden direkt die unterschiedlichsten Materialen und Gegenstände unter die Lupe genommen. Was genau? Versuche es doch mal zu erraten..! Mehr lesen

LNE | Turniereindrücke Berlin

Berlin-14 Mehr lesen

LNE | der Abend vorm Turnier

Aktuelles aus dem Hause Sommersprosse

Frühling in Hamburg

IMG_20160409_105909-Die Sonne haucht mir wieder Leben ein. Diese Winterstarre, die ich jährlich durchlaufe ist echt nicht schick. Ganz ungewollt werde ich träge und unmotiviert, wenn die Temperaturen stetig sinken. Mehr lesen

Wo drückt der Schuh!?

Wo drückt der Schuh!?

Schon seit dem Teenageralter skate ich liebend gerne. Damals mit der besten Freundin zur Eisdiele und durchs Neubaugebiet, in den letzten Jahren dann entlang der Landstrasse zu einem Park und wieder zurück. Die Fitness aufrecht erhalten, frische Luft bekommen, den Kopf frei machen und die Sonne genießen – ein tolles Gesamtpaket! Mehr lesen